JAG – Im Auftrag der Ehre

Donald P. Bellisario hat der Welt viele Serienhits geschenkt. Dazu gehören „Zurück in die Vergangenheit“ und „Magnum“. Bezogen auf die heutige Zeit ist er einer der Serienautoren, die zu den erfolgreichsten ihrer Art gehören. Aus seinen Hängen stammt ebenfalls die Idee zur Serie „JAG – Im Auftag der Ehre“.

Wie alles begann

Es begann alles zunächst auf einem Flugzeugträger. Eines Tages ist eine junge Pilotin nicht mehr da. So kommt es, dass JAG eingeschaltet wird. Dabei handelt es sich um die Ermittlungsbehörde des Militärs. Dort arbeiten die Marineanwälte Harm Rabb und Kate Pike, die ihm zunächst zur Seite steht. Diese werden zur Aufklärung des Falls auf den Flugzeugträger geschickt.

Allgemeines

Präsentiert wurde die Serie in den Jahren von 1995 bis 2005. Die 227 Folgen der zehn Staffeln hatten durchschnittlich eine Länge von 44 Minuten. In Deutschland startete die Serie im Juli 1996. Zu se3hen ist in der Hauptrolle als Lieutenant Commander Harmon Rabb Jr. der Schauspieler David James Elliot. Ab der zweiten Staffel wurde Harmon Rabb von Sarah Mac MacKenzie als Catherine Bell unterstützt.

Zwischen den Serien JAG und Navy CIS gibt es eine Verbindung. Diese wird in einer Doppelfolge aufgebaut, sodass Zuschauer einige Personen aus Navy CIS kennenlernen.

Bei zehn Staffeln hat die Serie in vielen Regionen viele Fans gefunden.