Schwester Agnes

Zu Zeiten der DEFA gab es eine Vielzahl von Schauspielern, die sich einen Platz in en Herzen der Zuschauer erobert haben. Dazu gehört ohne Frage Agnes Kraus, die hier als Schwester Agnes zu sehen ist.

Einblick in den Film

Zu den Gemeindemitgliedern zählt Schwester Agnes, die ein großes Engagement an den Tag legt. Allerdings kommt nicht bei jedem Begeisterung darüber auf. So gibt es jetzt einen neuen Bürgermeister. Agnes hat das Talent und überwirft sich prompt mit ihm. Dieser hat ein neues Sportprogramm entwickelt, was Agnes jedoch für zu intensiv hält. In der Zwischenzeit trifft Agnes auf die schwangere Kati und deren Freund.  .

Allgemeines

Zur Erstausstrahlung des Films kam es am 08.03.1975 und somit am Internationalen Frauentag.

Der Film spielt in der Gemeinde Krummbach, bei der es sich im realen Leben um Waltersdorf handelt.

In der Hauptrolle als Gemeindeschwester Agnes Feurig ist Agnes Kraus zu sehen. Zu den weiteren Darstellern gehören. beispielsweise Jochen Thomas, Micaela Kreißler sowie Ina Reuter und Fred Delmare.

Einblick in ihr Wirken

Bereits im Jahr 1936 gibt es die ersten Spuren in dem Film Eskapade. Richtig los ging es ab dem Jahr 1950 mit den Filmen. Unter den weiteren Werken sind „Oh diese Tante“, „Alma schafft alle“ und „Aber Doktor“ zu finden. 

Fortsetzung folgt