Jagd auf roter Oktober

Filmgenres gab es schon immer viele. Und doch begann gegen Ende der 1970-er Jahre ein sogenanntes weiteres Filmgenres sich einen Weg zu bahnen. Intensiv waren Dreharbeiten an Bord eines amerikanischen Flugzeugträgers möglich. Benannt ist dieser Chester Nimitz – genau: Der letzte Countdown entstand. Wahrscheinlich war es eine logische Entwicklung, dass ein Schriftsteller sich mit den Geschehnissen an Borg eines U-Bootes beschäftigt. Es war Tom Clancy, der eine Welt um den Special-Agenten Jack Ryan erschuf. Im Buch „Jagd auf Roter Oktober“ – Grundlage für den Film – kommt auf Jack Ryan eine besonders heikle Aufgabe zu.

Einblick in den Film

Alles scheint an diesem Tag normal zu sein. Und doch ist es in militärischen Kreisen bald mit der Ruhe vorbei. Lokalisiert werden ungewöhnliche Aktivitäten, wobei sich herausstellt, dass diese von einem U-Boot stammen. Dieses ist auf einem besonderen Weg unterwegs. An diesem Tag hat es seine Jungfernfahrt, da es gerade fertiggestellt worden ist. Das Kommando hat Marko Ramius, der als Offizier hoch angesehen ist. Nur lässt er an diesem Tag niemand in seine Karten schauen. Und so kommt es, dass das Boot auf den Weg in den Nordatlantik ist, da es gilt, Tests zu absolvieren. es dauert jedoch nicht lange, bis ein amerikanischer Satellit das U-Boot ortet. Es entstehen Fotos, die an den höchsten Stellen natürlich analysiert werden sollen. Besonders merkwürdig erscheinen die Luken, was wiederum den Schluss nahelegt, dass das U-Boot über einen besonderen Antrieb verfügt. Natürlich kommt es in amerikanischen Kreisen zu Beratungen, zu denen auch Jack Ryan hinzugezogen wird. Die Gespräche sind sehr intensiv, während die Stimmung an Bord des U-Bootes auch nicht gerade einfach ist.

Im Laufe der Beratungen allerdings bekommt Jack eine andere Idee, was in Marko Ramius vorgehen könnte. Er hält es für nicht unwahrscheinlich, dass Ramius überlaufen könnte. 

Allgemeines

In späteren Jahren folgten weitere Flugzeugträger der Klasse Nimitz. Als Marko Ramius ist Sir Sean Connery zu sehen. Die Rolle des Agenten Jack Ryan  wird von Alec Baldwin übernommen.

Ein großartiger Film mit einer hochkarätigen Besetzung. 

                                                                                                                          .