Desperate Housewives

Etwa acht Jahre lang produzierten die ABC Studios für den gleichnamigen US-Sender die Serie „Desperate Housewives“. In der Übersetzung bedeutet dies „Verzweifelte Hausfrauen“. Insgesamt konnten sich die Fans der Serie an 180 Folgen erfreuen.

Zu sehen sind in den Hauptrollen

Teri Hatcher – Felicity Huffman – Marcia Cross – Eva Longoria – Ricardo Antonio Chavira – Brenda Strong – James Denton

Nun dürfen sich die Fans auf ein Wiedersehen freuen. Morgen am 1. Februar startet die Serie im Disney Channel. Geplant ist die Ausstrahlung ab 22:00 Uhr.

Kommissar Rex

Es gibt viele sehenswerte Städte weltweit. Die großen Metropolen werden in ihrem Bild von einem Meer von Sehenswürdigkeiten umgeben. Vielfalt zählt natürlich auch in der österreichischen Hauptstadt Wien, wo stets auch die Polizei ein wachsames Auge hat. Im vergangenen Jahrhundert hat eine Fernsehserie die Herzen vieler erobert. Dies lag zum einen natürlich an der Besetzung. Doch auch ein tierischer Star hat bei vielen Zuschauern für Begeisterung gesorgt. Natürlich geht es um Kommissar Rex – einen Schäferhund, der in 214 Folgen oder 18 Staffeln zusammen mit Polizisten die spannendsten Fälle gelöst hat.

Wie alles begann

Im Mittelpunkt steht die österreichische Hauptstadt Wien. Genauer gesagt geht es um die Region rund um den Stephansdom, die von einer Explosion erschüttert wird. Dieses übersteht ein Beamter vom russischen Handelsministerium nicht, der gleichzeitig beim KGB gearbeitet hat. Sofort beginnen die Ermittlungen, wobei es sich auch darum dreht, was der Mann in Wien wollte. Es stellt sich heraus, dass es um Schmiergelder und Schwarzgelder geht.

Die Ermittler

Zu sehen sind in der Serie die folgenden Hauptermittler:

Kriminalinspektor Richard „Richie“ Moser

Kriminalinspektor Alexander „Alex“ Brandtner

Kriminalinspektor Marc Hoffmann

Kommissar Lorenzo Fabbri

Kommissar Davide Riviera

Kommissar Marco Terzani

Die Serie und ihre Auszeichnungen

1995 – Bayerischer Fernsehpreis – Wolf Bachofer, Tobias Moretti

1995 – Goldene Romy – Beliebtester Serienstar – Tobias Moretti

1996 – Goldene Romy – Beste Krimiserie

1996 – Goldener Löwe – Bester Seriendarsteller – Tobias Moretti

1996 – Silver TeleVizier-Tulip – Beste fremdsprachige Serie

1996 – Goldene Romy – Beliebtester Serienstar – Tobias Moretti

1997 – Goldene Romy – Beliebtester Serienstar – Tobias Moretti

1998 – Telegatto – Internationale Fernsehrserien und Seifenopern – Tobias Moretti

2006 – nominier für TP de Oro – Beste fremdsprachige Serie

Allgemeines

Bei Google hat die Serie 95 Prozent an Fans positiv angesprochen. Es handelt es sich um eine Krimiserie aus Österreich, die gleichzeitig auch in der österreichischen Hauptstadt Wien spielt.

In den Jahren 2007 bis 2015 kam es zu einer Neuproduktion der Serie, bei der die italienische Hauptstadt Rom im Mittelpunkt stand. Auch in Kanada hat Rex seine Spuren hinterlassen. Natürlich ist die Serie inzwischen auf DVD veröffentlicht worden. Teilweise ist die Serie auch im internationalen Raum erhältlich. Außerdem gab es auch Ableger wie den Film

Baby RexDer kleine Kommissar. 

Um es vereinfacht festzuhalten: Die Serie kam über einen Zeitraum von 10 Jahren zur Ausstrahlung – eines der Zeichen für einen Hitgaranten. Rex hat es prima drauf, die Verbrecher zusammen mit seinen großen Kollegen zu fangen. Doch Rex hat auch eine sensible Seite, wie beispielsweise in den ersten Folgen deutlich wird. Mancher Tierbesitzer wird an sein eigenes Tier denken, wenn man Rex beobachtet. Zudem wird in der Serie deutlich, dass es viel in Wien zu entdecken gibt. Namhafte Stars runden das Bild der erfolgreichen Serie harmonisch ab. 

Neue Folgen

Einer größeren Beliebtheit erfreut sich die Crime Comedy „Mord mit Aussicht“. Jetzt kam die Ankündigung der ARD, dass die Aussicht auf neue Folgen besteht. Geplant ist eine Neuauflage. Im Mittelpunkt wird auch weiterhin das Eifeldorf Hengasch stehen. Allerdings wird es eine Veränderung auf der Dienststelle geben. So wird Katharina Wackernagel den Dienst als Kommissarin Marie Gabler aufnehmen. Als ihr Kollege Polizeiobermeister Heino Fuß wird Sebastian Schwarz zu sehen sein.

Zur Ausstrahlung der neuen Folgen wird es zu Beginn des Jahres 2022 kommen. 

Deutsche Filmgeschichte

Rezensionen oder Berichte schreibe ich bereits seit dem Jahr 2009. Seit dem Jahr 2018 betreibe ich meine eigene Filmwebseite und schreibe seit 2019 auch wieder verstärkt selber Berichte. Vor einiger Zeit habe ich den Bereich „Deutsche Filmgeschichte“ eingeführt. Es sind kleinere Einblicke in verschiedene wichtige Themen. Hier sind die ersten zehn Kapitel:

Deutsche Filmgeschichte Teil 1 – Im weißen Rössl

Deutsche Filmgeschichte Teil 2 – Immenhof

Deutsche Filmgeschichte Teil 3 – Die Feuerzangenbowle

Deutsche Filmgeschichte Teil 4 – Geburtstagsgruß

Deutsche Filmgeschichte Teil 5 – Einige Auszeichnungen von Heinz Rühmann

Deutsche Filmgeschichte Teil 6 – Besondere Theater in Köln und Hamburg

Deutsche Filmgeschichte Teil 7 – Ein Kessel Buntes

Deutsche Filmgeschichte Teil 8 – Sesamstraße

Deutsche Filmgeschichte Teil 9 – Percy Stuart

Deutsche Filmgeschichte Teil 10 – Dr. med. Fabian

Amerikanische Filmgeschichte Teil 22

Dies wird ein Geburtstagsglückwunsch.

Doch zunächst noch einige kurze Zeilen. Leider verzögern sich die Glückwünschr immer. Das dabei Corona eine Rolle spielt, brauche ich wohl nicht zu betonen. In diesem Monate hätte ich erneut die Chance gehabt, bis zu 160 Euro zusätzlich zu verdienen, was dann natürlich weg war. Damit ist natürlich auch alles andere lahmgelegt wie beispielsweise die Jahresabschlüsse oder das Ausdrucken von Unterlagen (etwa 1000 Seiten) – ganz zu schweigen davon, dass das Training im Fitnessstudio derzeit verboten ist. Über das, was ich an Verdienst seit März 2020 verloren habe, mag ich nachdenken. Soforthilfe als Kleinunternehmerin bekomme ich natürlich auch nicht. Daher bitte etwas Geduld mitbringen. Die Arbeit an meinen Webseiten geht weiter – wie schon seit über fünf Jahren in dem Format.

Ich werde seit Ende 2016 ein zweites Mal gegen Krebs behandelt – diesmal wird es wohl eine Dauerbehandlung. Muss ich zu jemand hinfahren, wenn ich während meiner Krebserkrankung keinen Krankenbesuch erhalte? Zwar habe ich einst Fahrstunden genommen – doch habe ich den Versuch, den Führerschein zu machen, aufgrund familiärer Krankheitsfälle nicht beendet. 

Und nun geht es um ein prominentes Geburtstagskind. Er hat uns im Jahr 1990 mit einem Western-Epos der Extra-Klasse glücklich gemacht. Natürlich ist die Rede von Kevin Costner und dem Klassiker „Der mit dem Wolf tanzt“. Im Jahr 1991 erhielt er für seine Arbeit an dem Film zwei Oscar – als Produzent und als Regisseur. Bei der Berlinale im Jahr 1991 gewann Kevin Costner für seine herausragende Einzelleistung einen Silbernen Bären. Für diesen Film erhielt er außerdem zweimal den Golden Globe. Neben Filmen wie Fandango und Silverado ist noch der Film „The Untouchables“ zu nennen, in dem neben Kevin Costner auch Sir Sean Connery zu sehen ist. Die Liste seiner Filme lässt sich noch weiter fortsetzen.

Nun hat er am 18. Januar Geburtstag gehabt. Herzlichen Glückwunsch nachträglich. 

Deutsche Filmgeschichte Teil 22

Schon mehr als 30 Jahre ist es her, dass es zu einem der wichtigsten Ereignisse in der Geschichte von Deutschland kam. Es geht um den Fall der Mauer in Deutschland, der sich langfristig auch auf viele andere Länder ausgewirkt. Gerade während der ersten Jahre nach dem Fall der Mauer gab es ein Fahrzeug, dass häufig auf Straßen in Bundesländern wie Sachsen und Brandenburg unterwegs war. Natürlich geht es um den Trabbi, der zum Star in den Filmen

Go Trabbi Go 1 – Die Sachsen kommen

Es ist der Sommer des Jahres 1990 – das Jahr, in dem es zur Wiedervereinigung kommen wird. Im Mittelpunkt steht die Familie von Udo Struutz, der als Deutschlehrer tätig ist. Verheiratet ist er mit Rita, mit der er zudem die Tochter Jacqueline hat. Zur Familie gehört ein himmelblauer Trabant, der von der Familie Schorsch genannt wird. Für den jetzt anstehenden Urlaub möchte er auf den Spuren von Goethe nach Italien wandeln. 

Go Trabbi Go 2 – Das war der wilde Osten

Nach der Rückkehr aus Italien hat sich in der Heimat der Familie einiges verändert.

Nominiert wurde der erste Teil beim Wettbewerb des Deutschen Filmpreises für den Besten Film.

Zu sehen sind in den Hauptrollen Wolfgang Stumph, Claudia Schmutzler und Marie Gruber.

Besonders Teil 1 hat große Aufmerksamkeit auf sich gezogen, da auch der Trabbi so schön in Szene gestellt wird. 

Deutsche Filmgeschichte Teil 21

Vor wenigen Tagen hat mit Caterina Valente eine Schauspielerin Geburtstag gehabt, die schon in den ersten Jahren der zweiten Hälfte des vergangenen Jahrhunderts auf sich aufmerksam machte. Sie hat sich außerdem einen Namen als Entertainerin, Gitarristin, Tänzerin und Sängerin gemacht. Ihre Vielfältigkeit zeigt sich in ihrem musikalischen Repertoire. Da liegt eine Mischung aus Bossa-Nova, Chanson, Musical, Pop, Jazz und Schlager vor. Zu den musikalischen Titel gehört „Manuel“.

Vielleicht ist es keine große Auswahl an Filmen. Und doch hat sie es geschafft, sich mit ihren Filmen in die Herzen der Fans zu spielen. Einer dieser Filme ist „Und abends in die Scala“, der sich um die mysteriöse Gloria del Castro dreht. In diesem Film spielt auch der Bruder von Caterina Valente – Silvio Francesco – mit. Mehrfach trat sie in den verschiedenen Shows auf wie der „The Bing Crosby Show“ und „The Danny Kaye Show“.

Nun hat sie ihren 90. Geburtstag vor wenigen Tagen gefeiert. Nachträglich noch alles Gute zu diesem Ehrentag. 

Filmfestival Max Ophüls

Am 16.12.2020 habe ich ja das erste Mal bereits berichtet. Nun ist es endlich soweit. Das Filmfestival startet:

Eine lange Tradition hat das Filmfestival Max Ophüls vorzuweisen. Nun steht das Festival Nummer 42 an. Im Mittelpunkt steht der junge deutschsprachige Film, für den das Festival das wichtigste Ereignis ist. Dabei werden junge Talente in der Schweiz, in Österreich und natürlich in Deutschland angesprochen.

Daraus wird jetzt ein Online-Event, das in der Zeit vom 17. bis 24. Januar stattfindet. Inzwischen wurden alle Wettbewerbsfilme bekannt gegeben. An den Start gehen 50 Filme. Es kommt zudem zu 35 Uraufführungen.

Bei den Wettbewerben wird zwischen den folgenden Kategorien unterschieden:

Wettbewerb Spielfilm

Wettbewerb Dokumentarfilm

Wettbewerb Mittellanger Film

Wettbewerb Kurzfilm

Amerikanische Filmgeschichte Teil 21

Olivia Newton-John hat sich gleich aus mehreren Gründen einen Namen gemacht. Die britisch-australische Sängerin arbeitet auch als Schauspielerin und Songwriterin. Außerdem ist sie als Brustkreibs-Aktivistin bekannt. Im Rahmen ihrer Arbeit hat die Sängerin Preise wie vier Grammys und den People’s Choice Award erhalten. Im Mittelpunkt stand Olivia Newton-John besonders in den 1970er und 1980er Jahren. Zu ihrem Erfolg hat der Film Xanadu beigetragen.

Bei diesem Werk handelt es sich um einen Musicalfilm aus Amerika mit viel Musik. Alles beginnt bei Künstler Sonny Malone. Er beschäftigt sich mit vergrößerten Plattencovern, die er auf Häuserwände malt. Geschäfte können auf diesem Weg für sich Werbung machen. Nun fällt ihm auf einem Cover eine Frau auf, der Sonny schon einmal begegnet ist. Daher will er sich auf die Suche nach der Frau machen. Schon bald wird er auf Danny treffen, der einst als Musiker in einem Orchester gearbeitet hat. Von ihm erfährt Sonny, dass Danny einst eine Muse hatte. Sonny hat dagegen noch keine Muse getroffen. Doch Danny hat noch einen anderen Plan – ein Tanzlokal.

Neben Olivia Newton-John sind Gene Kelly und Michael Beck in den Hauptrollen zu sehen. In einer weiteren Rolle ist Matt Latenzi, der spätere Ehemann von Olivia Newton-John, als junger Danny zu sehen.

Die besonders wichtige Seite: Der Film versprüht allein schon durch die Musik viel gute Laune. Nicht ohne Grund hat diese 7-Mal Platin erhalten. Neben Olivia Newton-John ist Musik vom Electric Light Orchestra zu hören. 

Amerikanische Filmgeschichte Teil 20

Am heutigen Tag gilt es einer Frau zu gratulieren, die nicht einen normalen Geburtstag. Es geht um eines der Golden Girls, die in der Serie „Golden Girls“ vielen Menschen Freude geschenkt hat.  Genauer geht es um Betty White. In der Serie Golden Girls hat sie die Rolle der Rose Nylund gespielt.

Im Jahr 2009 wurde sie zu einer Disney-Legende erklärt.

In der Rolle als Rose Nylund hat sie mit drei weiteren Frauen über viele Jahre viele Fans in der Welt begeistert. Bei den anderen Schauspielerinnen handelt es sich um Rue Mc Clanahan (Blanche), Beatrice Arthur (Dorothy) und Estelle Getty, die liebenswerte Mutter Sophia von Dorothy. 

Herzlichen Glückwunsch Mrs. White zu Ihrem Geburtstag! Happy Birthday!