Polizeiinspektion 1

Die bayerische Landeshauptstadt München erfreut die Besucher mit vielen Attraktionen und Sehenswürdigkeiten. Wer mit der Bahn oder dem Fernbus nach München reist, erreicht nach wenigen Minuten die Innenstadt und befindet sich am Karlsplatz – Stacchus. Dort erwartet einen der Blick auf architektonisch schön gestaltete Häuser, die sich durch faszinierende Verzierungen auszeichnen. In dieser Kulisse hatte bereits vor über vier Jahrzehnten mit der Polizeiinspektion 1 eine Serie Premiere, die sich durch viele Facetten auszeichnet.

Wie alles begann

Die Geschichten der Polizeiinspektion 1 beginnen zu einer Zeit, die noch nicht von Computern im Alltag geprägt war. Franz Schöninger ist Schichtführer. Nun werden er und seine Kollegen mit einem besonderen Fall konfrontiert. In der Umgebung ihrer Dienststelle befindet sich ein Friseurgeschäft. Nur muss dieses gerade ohne seinen Chef auskommen. Schließlich ist dieser das Opfer einer Entführung geworden. Es dauert auch nicht lange, bis die Entführer sich mit einer Lösegeldführung melden. Was allerdings dabei erstaunlich klingt, ist der Betrag, den sie fordern. Dieser hat eine Höhe von 2.150 D-Mark und bringt die Beamten ins Grübeln. Dann jedoch taucht Frau Gmeinwieser auf, die für die Beamten einen Tipp hat.

Allgemeines

Im Mittelpunkt stehen Franz Schöninger, Moosgruber und Helmut Heinl, die alle im Privatleben ihre eigenen Erlebnisse oder Probleme haben. Ihre gemeinsamen beruflichen und privaten Abenteuer sind in 130 Folgen zu sehen, wobei die Präsentation in 10 Staffeln erfolgt. Die Hauptrollen sind mit Walter Sedlmayr, Elmar Wepper und Max Griesser besetzt. In weiteren Hauptrollen sind Bruni Löbel und Uschi Glas zu sehen.

Die Serie zeichnet sich durch viele angenehme Facetten aus. Zum einen spielt die Serie im Zentrum der schönen bayerischen Landeshauptstadt München. Dazu kommt die gewisse Gemütlichkeit, die in der Region häufig zu spüren ist, in einer Zeit, in der die Hektik noch nicht so in das Leben eingezogen ist. Bei den Folgen liegt eine Gestaltung der Fälle in der Form vor, dass diese nicht so komplizierte Geschichten werden. Große spannende Elemente bieten die Folgen nicht. Jedoch zeichnen sich diese durch den bayerischen Charme aus. Zudem überzeugt die Serie durch die ausgezeichnete Besetzung der Hauptrollen, die sich alle mit ihrem individuellen Wesen sich dauerhaft in die Herzen der Fans gespielt haben.  

http://deutsches-welterbe.de/bundesland-bayern/landeshauptstadt-muenchen/