Marketing in the age of Google

Untertitel: Your online-Strategie is your business strategy

Am 27.09.1998 begann die Erfolgsgeschichte des amerikanischen Unternehmens Google Inc. Unterstützt wird der Erfolg durch die Suchmaschine, die jeden Tag Millionen von Suchanfragen verarbeitet. Besonders begehrt sind die ersten Plätze in den Ergebnislisten. Geht es nach Statistiken, so stellt Google unter den Suchmaschinen die Nummer 1 dar.

Mittlerweile gibt es eine Vielzahl von weiteren Software-Lösungen aus dem Hause Google Inc. Doch der Suchmaschine kommt noch immer eine hohe Bedeutung zu. Dies zeigt jetzt auch das Buch von Vanessa Fox, das unter dem Titel „Marketing in the Age of Google“.

Die Einleitung im Allgemeinen

Es geht nicht primär darum, dass die Suche ein Thema ist. Vielmehr wird der Wert der Aussagen in dem Buch, die von Vanessa Fox stammen, beurteilt. Stellung dazu nehmen in der Einleitung bekannte Persönlichkeiten wie

Danny Sullivan – Search Engine Land

John C. Dvorak, PC Magazine

Richard Zwicky, Enquisite

Tamara Adlin, The Essential Persona Life und

Lee Oddin, Top Rank Online Marketing.

Der tiefere Blick in das Buch

Im komplett in Englisch geschriebenen Buch steht zunächst das Vorwort im Mittelpunkt. Dabei geht es natürlich um die Suche und das, was einzelne Menschen möchten. Geschrieben wird das Vorwort von Danny Sullivan, dem Editor-in-Chief von Search-engine-Land.com. Er erzählt in seinem Vorwort, dass er bereits seit 15 Jahren über das mit Suchen verbundene Marketing schreibt. Dabei erstaunt es ihn immer wieder, das viele Menschen noch immer nicht verstehen, was sie für unglaubliche Ergebnisse beim Suchen erhalten. Anschließend verweist er auf die Sichtweisen aus diesem Buch.

Preface – Einleitung von Vanessa Fox

In einem Vorwort gibt die Autorin einen ersten Einblick in ihre Arbeit. Sie bezieht sich darauf, dass sie währen ihrer Arbeit für den Konzern Google mit tausenden Geschäftsinhabern gesprochen hat, die alle ihre Hilfe suchten. Für diese hatte Google etwas von einer Black Box. Sie wussten alle, dass die organische Suche von Bedeutung ist. Dabei geht es um die bezahlten Suchergebnisse. Allerdings wussten sie nicht, wie sie die damit verbundenen Aufgaben in ihren Arbeitsalltag einbringen konnten. Danach erklärt Vanessa Fox, warum es zum Bau von Google Webmaster Central kam. Geschäftsinhaber und Webmaster sollten die Möglichkeit haben, Probleme zu identifizieren und Verbesserungen durchzuführen. Dabei führt sie weitere bedeutungsvolle Thesen an, mit denen man sich bei dem Wunsch nach optimalen Ergebnissen beschäftigen muss.

Im ersten Kapitel spricht Vanessa Fox von der Zeit vor etwa zwei Jahrzehnten. Zum damaligen Zeitpunkt existierte das Internet noch nicht in der Form, in der es heute bekannt ist. Es gab noch wenig wissenswertes an Informationen über die Suchmaschinen. Inzwischen nutzten allerdings 50 Prozent der amerikanischen Bevölkerung die Suchmaschinen jeden Tag. Sogar 90 Prozent der Bevölkerung von Amerika nutzen die Suchmaschinen mindestens einmal im Monat.

Mehr zur Autorin

Vanessa Fox ist heute als Top Speaker bekannt. Ihre Aufmerksamkeit widmet sie den Suchmaschinen und den Strategien. Sie unterstützt auch heute noch Webseiten-Betreiber in ihrer Arbeit und schreibt über das Suchmaschinen-Marketing. Dabei gibt sie Online- und Offline-Publikationen heraus.

Fazit zum Buch

Ganz klar ist das Buch für diejenigen, die sich intensiv mit den Themen rund um Google beschäftigen, eine Empfehlung wert. Immerhin stammt es von Vanessa Fox, einer Frau, die sich mit Google sehr gut auskennt. Sie verrät einige Tipps und Tricks, die vielleicht einige schon kennen. Andere sind mit Sicherheit für ihre Anregungen dankbar, wenn sie weitere Wege kennen lernen, um die eigenen Seiten zielgerecht auf die oberen Plätze zu befördern. (Marina Teuscher – 04.05.2016)