Jiro und das beste Sushi der Welt

Sushi stellt ein japanisches Essen dar, welches sich einer größeren Beliebtheit erfreut. Die Zubereitung dieses Gerichtes geschieht unter Berücksichtigung von erkaltetem und gesäuertem Reis. Zu den Zutaten gehört ferner roher oder geräucherter Fisch, Gemüse, Ei oder rohe Meeresfrüchte. Die Zutaten können sich in Abhängigkeit vom Rezept unterscheiden. Wird das Gericht mundgerecht zubereitet, so geschieht das in einer optisch ansprechenden Form. Sein Handwerk in Bezug auf dieses Gericht versteht auch Jiri Ono, der inzwischen als legendärer Sushi-Koch gilt.

In einer U-Bahn-Station in Tokio befindet sich eine kleine Sushi-Bar. Es gibt in dieser Bar nur zehn Plätze. Das Ambiente wirkt unscheinbar und besitzt zudem puristische Züge. Und doch zieht es die berühmtesten Köche und Gourmets in diese kleine Sushi-Bar. Wer das Restaurant besucht, ist gern bereit, 300 Euro für einen kurzen Abend auszugeben. Dort wollen sie den als legendär bekannten Sushi-Meister Jiri Ono erleben. Der mittlerweile 85jährige Mann arbeitet ohne Rast. Sein Ziel ist die Kreation des perfekten Sushi. Im Jahr 2009 kam es durch den Michelin zur Auszeichnung mit drei Sternen. Das kleine Restaurant hat den Ruf, das weltweit beste Sushi-Restaurant zu sein. Selbst in Japan gilt das Restaurant als eine Legende. Außerdem gibt es noch seinen Sohn Yoshikazu Ono, der inzwischen enormen Druck auf sich spürt. Schließlich soll er in die Fußstapfen seines Vaters treten. Eines Tages soll er das Sukiyabashi Jiro übernehmen.

Als Bonusmaterial gibt es einen Audiokommentar sowie entfallene Szenen. Außerdem liegt ein Bericht über Tsukiji Fish Market vor. Neben dem Original Kinotrailer befindet sich die Sushi Galerie auf der Disk.

Wer sich näher mit Jiri Ono beschäftigt, lernt einen Mann kennen, der trotz des hohen Alters eine große Begeisterung in sich trägt. Es ist tatsächlich so, dass die Speisen mit viel Gefühl zubereitet werden. Dies lässt sich auch aus dem Wesen von Jiri Ono erahnen. Als Zuschauer erhält man zudem ein besseres Verständnis, warum Gäste schon gern einmal 300 Euro für einen Abend ausgeben. Liebhaber von Sushi werden an dieser Dokumentation ihre große Freude haben.