Gingerbread Man

Unter den rechts- und wirtschaftsberatenden Freien Berufen ist der Rechtsanwalt zu finden. Bekannt ist dieser in der Regel auch als Anwalt. Bezogen auf die Geschichte des Berufs gibt es nur wenige Nachweise. Allerdings gibt es den Sachsenspiegel, in dem einige Informationen enthalten sind. Zur Verfassung kam es durch Eike von Repgow in den Jahren 1220 bis 1233. Gegen das Besatzungsrecht von Karl dem Großen konnten die Sachsen verschiedene Regelungen durchsetzen. Daher kam es zur Gültigkeit von einigen Gesetzen schon in vorchristlichen Jahrhunderten.Heute haben die Anwälte die Aufgabe einer Vertretung von Mandanten mit rechtsstaatlichen Mitteln.

Rick Magruder, der privat kein großes Glück hatte und durch ein Scheidungsverfahren musste, ist in der Position als Anwalt sehr erfolgreich. Er versteht seine Künste auch als Frauenheld. Eines Nachts trifft er die schöne Mallory. Mit ihr kommt es zu einem One-Night-Stand, der verhängnisvolle Folgen haben soll. Sie baggert ihn schon während einer Autofahrt kräftig an. Während der Zeit mit Rick erzählt sie ihm von ihrem Vater. Das liegt in der Person von Mallorys Vater, der einen Hang zum Wahnsinn besitzt. Er scheint Mallory zu bedrohen. Nach der gemeinsam verbrachten Nacht besucht Rick noch einmal das Haus. Er macht dabei eine schreckliche Entdeckung, die Mallorys Katze betrifft. Daher schreitet Rick auf Mallorys Wunsch hin ein und geht gegen den Vater vor. Dabei warnt ihn zum einen seine Assistentin vor diesem Schritt. Auch ein eingeschalteter Privatdetektiv spricht eine Warnung aus. Allerdings hält der Privatdetektiv Dixos Doss für unzurechnungsfähig. Der Vater findet sich plötzlich aufgrund eines Gerichtsurteils in einer psychiatrischen Anstalt wider. Entscheidend dafür ist die Aussagen von Pete Randle, bei dem es sich scheinbar um den Ex-Ehemann von Mallory handelt. Eines Tages tobt ein Unwetter mit kräftigen Gewitterwolken über die Region. Inzwischen haben Rick und Mallory eine Beziehung. Das Leben könnte problemlos verlaufen. Da kann der Psychopath aus der Anstalt entkommen. Langsam legt sich über die Stadt der Schleier der Angst. Selbst Rick bekommt es mit schlimmsten Alpträumen zu tun, die immer mehr Gestalt annehmen. So kommt es, dass er plötzlich zum Gejagten wird und sogar seine Kinder in Gefahr geraten. So muss Rick seine Kinder aus der Schule entführen.

Der Film bietet ein recht gutes Maß an Spannung. Doch als ganz großer Klassiker ist die Verfilmung ist der Film nicht anzusehen geht der Film nicht durch, auch wenn es sich um Verfilmung eines Romans von John Grisham handelt. In diesem Zusammenhang fehlt dem Film einfach eine gewisse Note, die die Geschichten von Grisham sonst haben. Dabei zeichnet sich der Film durch eine exzellente Besetzung aus. Deutlich wird dies an Kenneth Branagh, Robert Downey Jr., Daryl Hannah, Tom Berenger und Robert Duvall. Allerdings kommt allein Tom Berenger kommt dabei etwas zu wenig zur Geltung. Wer Kenneth Branagh in einer etwas anderen Rolle sehen möchte, findet mit diesem Film das passende Abendvergnügen. (Marina Teuscher – 03.01.2016)

Schreibe einen Kommentar