Die allerschönsten Geschichten von Nulli & Priesemut

Geschrieben werden die Geschichten von Kinderbuchautor Matthias Sodtke. Dieser hat einst die Figuren Nulli und Priesemut erschaffen. Es handelt sich dabei genauer gesagt um den Hasen Nulli und den Frosch Priesemut. Ihren ersten Auftritt hatten die Figuren in einem Kinderbuch, dass im Jahr 1994 erschien. Dieses Buch trug den Titel „Gibt es eigentlich Brummer, die nach Möhren schmecken?“ Mittlerweile hat er viele weitere Geschichten geschrieben, zu denen unter anderem „Übung macht den Meister“ gehört. Jetzt ist eine neue DVD mit dem Titel „Die allerschönsten Geschichten von Nulli & Priesemut“ erschienen.

Priesemut ist unglaublich stolz auf sich. Ihm ist es gelungen, ein Holzschiffchen zu bauen. Dies zeigt er natürlich auch prompt Nulli, der allerdings davon überzeugt ist, dass er dies noch viel besser kann. Gerade darum bezeichnet er das Schiff von Priesemut als „Lahme Ente“. Nun fühlt sich Priesemut in seiner Ehre gekränkt. Das geht ja gar nicht, das Nulli das macht. Nun soll ein Schiffchen-Wettrennen die Entscheidung bringen, wer besser ist. Austragungsort soll der Badeteich sein. Es treten der flotte Brummer gegen die schnelle Libelle an. Doch so ganz problemlos verläuft das Rennen nicht.

Enthalten sind auf der DVD die folgenden Episoden:

Der kunterbunte Zaubersessel

Ich mach Bubu… was machst Du?

Das Wettrennen

Alle Frösche fliegen hoch

Glühwürmchen flimmere

Foto Klick

Eine Frage des Geschmacks

Alte Familienfotos

Tohuwabohu in Omas Küche

Wer baut denn hier ’nen falschen Schneemann?

Verantwortlich für die Regie war Udo Steinmetz.

Zu sehen sind die Geschichten in Deutsch mit dem Tonformat Dolby Digital 2.0 sowie mit dem Bildformat 4:3 Anamorph 1.33:1. Von der FSK wurden die Geschichten ohne Altersbeschränkung freigegeben. Jedoch werden sie laut DVD für Kinder ab 3 Jahren empfohlen. Die Veröffentlichung der 73minütigen DVD erfolgte durch den Verlag Friedrich Oetinger. Produziert wurden die Folgen im Jahr 2004.

Als Bonusmaterial gibt es zum einen ein informatives Booklet, mit dem Spiel und Spaß auf die Kinder warten, wobei sich natürlich alles um Nulli und Priesemut dreht.

Von der Deutschen Film- und Medienbewertung erhielten die Geschichten das Prädikat besonders wertvoll.

Bei Nulli und Priesemut bleibt einfach nur zu sagen, dass die Geschichten den Kindern wieder viel Spaß machen werden. Die Figuren sind sehr ansprechend gezeichnet und schaffen es, gute Laune zu verbreiten. Auch können die Kinder wieder viel lernen. Schon, dass die beiden unterschiedlichen Tiere doch letztendlich gut miteinander klar kommen, ist doch eine schöne Botschaft – selbst wenn die beiden einmal streiten. Außerdem punktet die DVD auch dadurch, dass sie eben in einem Spezialcover präsentiert wird. So macht anschauen doppelt Spaß.

Schreibe einen Kommentar