Lego City Polizei Folge 12

Lego ist der Name eines dänischen Unternehmens, welches in Billund seinen Sitz hat. Die Steine, die das Unternehmen herstellt, sind heute zu einem Klassiker beim Spielzeug geworden. Mittlerweile zieht dieses Baukastensystem schon seit mehr als acht Jahrzehnten immer wieder die Kinder an. Schließlich können sie in eigener Regie entscheiden, wie die vielen Bausteine zusammengesteckt werden. Bei soviel Erfolg blieb es nicht aus, dass auch andere Produkte mit dem Namen Lego hergestellt worden sind. Unter anderem gibt es beispielsweise die Produktreihen Lego Explore und Lego Bionicle. Mittlerweile gibt es auch Freizeitparks, die zum Verweilen einladen. Außerdem kam es auch zur Veröffentlichung eines Hörspiel, nachdem inzwischen weitere Hörspiele präsentiert wurden. Jetzt ist Folge 12 als Hörspiel erschienen, die den Titel „In den Greifern der Motorradbande“ trägt.

Max und Eddie sind wieder unterwegs und bekommen reichlich zu tun. Schließlich ist das Leben in Lego City immer turbulent. Dazu trägt seit neuestem auch eine Motorradbande bei, die jetzt für Unruhe in der Stadt sorgt. Doch zunächst einmal warten auf die Polizeistation von Lego City Veränderungen. Ein neuer Kollege tritt nämlich seinen Dienst an. Natürlich freut man sich zunächst über die Verstärkung. Gerade in Zeiten der Unruhen, die durch die Motorradbande in die Stadt gebracht werden, wird Hilfe dankbar angenommen. Die Situation ist so heikel, dass sogar Max und Eddie Probleme mit Mitgliedern der Bande bekommen. Den beiden wird auf einer Fahrt der Weg abgeschnitten. Als Folge davon landen die beiden fast im Graben. Das Ausmaß der Unruhen steigt in jedem Fall noch an, da eines Tages sogar die Polizeitstation von Mitgliedern der Bande gestürmt wird. Es kommt zur Geiselnahme von Kommissar Funkel. Allerdings gibt es bei der ganzen Geschichte so einige Ungereimtheiten, die sogar nicht vor dem neuen Kollegen halt machen.

Wenn Erfolgsgeschichten aus heutiger Sicht betrachtet werden, mag man am Anfang gar nicht vermuten, dass der Weg einmal so weit führen könnte. Wer mit Lego großgeworden ist, wird am Anfang auch nicht unbedingt geglaubt haben, das Lego einmal so eine erfolgreiche Geschichte schreiben könnte. Nun geht diese mit dem 12. Hörspiel in die nächste Runde. Und da muss man sagen, dass diese Story doch recht gut gelungen ist. Jedenfalls hat die Pressefassung ganz gute Eindrücke hinterlassen. Das Hörspiel besitzt einige sympathische Charaktere, mit denen sich die Kinder schnell anfreunden. Schließlich ist Lego oft schon ein langer Begleiter. Wahrscheinlich dürften sich auch so einige Eltern wieder an dem Hörspiel erfreuen. Wer denkt denn nicht gern an die Zeit zurück, in denen man mit diesen kleinen Stein die tollkühnsten Bauwerke erschaffen hat. So darf man gespannt darauf schauen, welche Abenteuer noch auf Eddie und Max warten. (Marina Teuscher – 21.04.2014)

Schreibe einen Kommentar