Fit for Fun – 10 Minute Solution – High-Intensity-Interval Training

Fit for Fun ist nicht nur ein Lebensmotto, sondern auch der Titel einer Zeitschrift, die sich der Fitess widmet. Seit 20 Jahren ist das Lifestyle- und Fitnessmagazin nun schon auf dem Markt erhältlich. Dabei dreht sich natürlich alles um bestehende und neu aufkommende Fitness-Trends sowie Tipps für das Training. Im Mittelpunkt stehen dabei auch natürlich neue Erkenntnisse, was die Sportmedizin angeht. In unregelmäßigen Abständen werden seitens des Magazins seit einiger Zeit Sportprogramme veröffentlicht, zu denen auch das inzwischen auf DVD erschienene Programm „High-Intensity-Interval-Training“ gehört.


Als Trainerin ist hier Lisa Kinder zu sehen. Sie präsentiert fünf 10minütige Workouts, die auch in der Pause zwischendurch ausgeführt werden können. Aufgebaut sind die Programm recht verständlich, so sich die Übungen nahtlos durchgeführt werden können. Das zeigt sich an dem ersten Workout, welches die Einführung in dieses Trainingsprogramm darstellt. Im Rahmen dieser fünf Workouts wird unter anderem auch auf Cardio-Übungen und Multi-Tasking-Bewegungen gesetzt.

Enthalten sind auf der DVD die folgenden Programme:

Basic HIIT
Bauch HIIT
Oberkörper HIIT
HIIT Intensiv
Po Intensiv

Präsentiert wird das Programm in Deutsch und in Englisch sowie auf dem Bildformat von 4:3 Anamorph 1.33:1. Von der FSK wurde das Programm ohne Altersbeschränkung freigegeben. Genauer gesagt handelt es sich um ein INFO-Programm gemäß § 14 des Jugendschutzgesetzes. Die Veröffentlichung
des 55minütigen Filmes erfolgte durch die WVG Medien GmbH. Aufgenommen wurde das Programm im Jahr 2009.

Es geht nun einmal nichts über Bewegung. Daran führt kein Weg vorbei. Mitunter hat man sich die Bewegung dadurch geholt, dass man täglich (wenn man es sonst nicht braucht) drei oder vier Etagen per Treppe erklommen hat. Gerade Treppensteigen ist auch eine recht gute Bewegungsgeschichte. So einfach geht das jedoch heute auch nicht mehr. Und täglich oder alle zwei Tage kommt auch nicht jeder in das Sportstudio. Da bieten solche Workouts eine sehr gute Alternative. Sie sind nur zehn Minuten lang und können an so ziemlich jeden Platz dieser Welt ausgeübt werden. Jederzeit ist es dabei möglich, das Training variabel durchzuführen, was sich letztendlich auch ganz besonders positiv auf die Gesundheit auswirkt. Sogar Blutwerte können mit regelmäßigem Sport positiv beeinflusst werden.

 

 

Schreibe einen Kommentar