Tipp zum Jobcenter 1

Erreichbare Ziele BVG

Wie bereits schon mehrfach ausgeführt, gibt es die Monatskarte in verschiedenen Variationen für die Tarifbereiche A und B. Ziele innerhalb dieser Gebieten können mit einer Monatskarte, die zeitlich nicht begrenzt ist, während des ganzen Tages durch Beriln fahren. Für IT-Ler ist es so möglich, sich gerade auch während des Sommers einen Arbeitsplatz im Freien suchen und dort arbeiten. Unter dem nachfolgenden Link ist ein erster Überblick über Ziele zu erhalten, die in Berlin angefahren werden können. Inwieweit man beim Jobcenter über die Reichweite von Monatskarten Bescheid weiß, ist mir nicht bekannt. So kommunikativ wie unser Zeitalter veranlagt ist, kann es nichts schaden, wenn andere Jobcenter von dieser Thematik Kenntnis erhalten.

http://bunte-filmwelt.de/bvg-erreichbare-ziele/

Unter dem nachfolgenden Link sind einige Monatskarten von mir zu erkennen, die ich seit November 2017 auch nutze, um mich nach der Krebserkrankung zu regenerieren:

https://www.facebook.com/marina.teuscher.98/media_set?set=a.1084391298391236&type=3.

Hier ist der genauere Einblick in meine Monatskarten und Anschlussfahrscheine. Diese Alben werden regelmäßig aktualisiert:

Im Internet gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, wenn der Rechner funktioniert, legal Geld zu verdienen. Eine davon stellt das Texterportal Content.de dar, bei dem ich ab Sommer 2010 Texte schrieb. Diese Einnahmen sind natürlich auch bei EKS-Abrechnungen und Jahresabschlüssen berücksichtigt worden. Mal abgesehen davon, dass mich medizinische Gutachten in den Jahren 2015 und 2016 auf komplett arbeitsunfähig (teilweise maximal drei Stunden täglich) eingestuft haben, wollte ich halt etwas tun. Durch meine Tätigkeit für Content mit einer Einstufung in vier Sterne habe ich diese Maßgabe erfüllt. Und schreiben im Internet ist relativ einfach, wenn man das System versteht. Eine Gewerbeanmeldung habe ich bereits im Sommer 2006 abgegeben. Hier ist ein Auszug von Content aus dem Jahr 2016:

Ich habe bei Facebook zudem ein Fotoalbum für meine seit November genutzten Anschlussfahrscheine angelegt, damit sich mein Umfeld vom Erwerb dieser Fahrscheine überzeugen kann. Zu beachten ist bei den Anschlussfahrscheinen mindestens ein Sonderfall: Der Kaufpark Eiche liegt in Brandenburg, ist allerdings auch über die Station Teupitzer Straße erreichbar. Und diese Station liegt in Berlin, sodass keine Extra-Fahrkosten erforderlich sind. Derzeit befinden sich in dem Album über 190 Fahrscheine:

https://www.facebook.com/marina.teuscher.98/media_set?set=a.1073816149448751&type=3.

Hier sind noch ein paar Tageskarten für die Bahn:

https://www.facebook.com/marina.teuscher.98/media_set?set=a.1073881039442262&type=3

Eines von weiteren Alben mit Fahrscheinen:

https://www.facebook.com/marina.teuscher.98/media_set?set=a.1197285530435145&type=3

Ein kleiner Einblick in die Fahrscheine aus 2015:

https://www.facebook.com/marina.teuscher.98/media_set?set=a.1198027400360958&type=3

Ein kleiner Einblick in die Fahrscheine aus dem Jahr 2017:

https://www.facebook.com/marina.teuscher.98/media_set?set=a.1200350156795349&type=3

Hier sind zwei Beispiele nah beieinander der Normalfahrschein und der zusätzliche Erwerb eines Anschlussfahrscheins liegen:

Aufgrund von Fatigue, das auch bei Krebs auftritt (Ich hatte während meiner ersten Krebserkrankung vergrößerte Lymphknoten), ist Bewegung wichtig, auch wenn bei mir vielleicht manches langsamer aussehen mag. Da durch diese Seiten gerade auch Medien angesprochen werden, sind unter den Seiten noch weitere Fahrscheine zu finden.

Meine Domains sind:

http://www.deutsches-welterbe.de (mehr als 1.000 Seiten) 

http://www.musikwelt.eu – wöchentliche Hitparaden und mehr

http://www.bunte-filmwelt.de – mehr als 800 Rezensionen von mir – Name teilweise am Ende des Textes

http://www.schwedisches-welterbe.de

http://www.modellbahnzauber24.de 

.

.