Police Academy 1- 7

Die Polizei ist wie das Krankenhaus eine der weltweit wichtigsten Institutionen überhaupt. Beide Berufe haben es nicht immer einfach – sind allerdings sehr verantwortungsvoll und zeichnen sich durch die unterschiedlichsten Abteilungen aus. In jedem Land gibt es andere Zugangsvoraussetzungen. Filmisch lässt sich viele oft anders betrachten. So ändern sich die Zugangsbedingungen im Film zur Police Academy Mitte der 80-er Jahre. Nun dürfen plötzlich sehr viele zur Academy, die vorher keinen Zugang erhalten hätten. Dies führt beispielsweise Cary Mahoney zur Police Academy, der eine ganz neue Welt kennen lernt.

Police Academy 1- 7 weiterlesen

Die Bergretter – News

Einer großen Beliebtheit erfreut sich die Serie „Die Bergretter“. Präsentiert wird die Familienserie seit dem Jahr 2009. Einst begann die Geschichte als „Die Bergwacht“. Nunmehr trägt die Serie den aktuellen Titel bereits seit 2012. Bis zum heutigen Tag kam es zur Ausstrahlung von 63 Folgen in 10 Staffeln. Jetzt ist die Zeit ohne die Bergretter bald vorbei. Nur noch wenige Wochen – dann startet die Ausstrahlung der elften Staffel, zu der insgesamt sieben Folgen gehören. Freuen werden sich Fans darüber, dass sich mit Donnerstagabend auch der Stammplatz der Ausstrahlung nicht geändert hat. 

Die Dolmetscherin – Rezension von Johannes Kösegi

Sydney Pollacks Politthriller mit Nicole Kidman und Sean Penn 

Mit dem Watergate-Thriller „Die drei Tage des Condor“ (1975) und dem mehrfachen Oscar-gekrönten „Jenseits von Afrika“ (1985) hat der amerikanische Schauspieler und Regisseur Sydney Pollack (geboren 1934) Weltruhm erlangt. 20 Jahre danach greift er mit dem Film „Die Dolmetscherin“ (2005) wie andere liberale Regisseure (John Boorman, Jonathan Demme) zu Beginn des neuen Jahrtausends das Thema der politischen Verschwörung in höchsten Regierungsämtern und die Machenschaften von Diktatoren auf, die auch Morde nicht scheuen.

Die Dolmetscherin – Rezension von Johannes Kösegi weiterlesen

Hinweis Jobcenter

Etwas wie das Internet hätten wir meines Erachtens schon vor 20 oder 30 Jahren gebraucht. Vielleicht hätte meine Familie ein einfacheres Leben gehabt. Manche Thesen hätte man schon eher bereinigen können, hätte man sie früher erahnt. Daher möchte ich an dieser Stelle nochmal darauf verweisen und klarstellen, dass mein Vater Günter zwei Brüder und eine Schwester hat. Neben Klaus gibt es auch Peter Teuscher, der mit Ehefrau Rita vier Töchter hat. Es ist nicht gerade ein schönes Gefühl, sich in der Abhängigkeit von einem Jobcenter zu befinden – besonders auch dann, wenn man sich mit einer (Gabriele) seiner Cousinen (Freche Luna 66 – Skype) vernetzt und darüber nachdenkt, in was für einem falschen Film man sich gerade befindet. Um die Ruhe auch in meinen Arztpraxen zu gewährleisten, sind meine behandelnden Praxen auf meiner Domain auf der Seite „Wichtige Arztpraxen“ aufgeführt.

Hinweis Jobcenter weiterlesen