The End of Time

Bei der Zeit handelt es sich um einen mehrdeutigen Begriff. So stellt die Zeit zum einen eine Größe physikalischer Herkunft dar. Es wird eine Abfolge der verschiedensten Ereignisse mit der Zeit beschrieben. Das bedeutet wiederum in diesem Fall, dass hier eine eindeutige Richtung vorliegt, die unumkehrbar ist. Doch es ist auch die philosophische Betrachtung der Zeit möglich, die nämlich voranschreitet und von der Vergangenheit bis in die Zukunft verläuft. Ganz bedeutend ist dabei auch die bürgliche Zeit, die unter anderem als MEZ bekannt ist und sich nach dem Sonnenstrand richtet. Mit der Zeit beschäftigt sich jetzt auch die Dokumentation „The End of Time“, die im Laufe des Monats auf DVD erscheint.

The End of Time weiterlesen

Girls 2

In der Hauptrolle ist Lena Dunham zu sehen, die sich vielen Aufgaben stellt. Sie ist zum einen als Schauspielerin tätig. Doch sie arbeitet auch als Filmregisseurin, Drehbuchautorin sowie als Filmproduzentin. Nach einem Studium im Kreativen Schreiben, das sie im Jahr 2008 abschloss, ließ sie nur ein Jahr später ihren Debütfilm folgen. Bei der Tragikomödie „Creative Nonfiiction“ war sie nicht nur als Schauspielerin zu sehen, sondern auch als Drehbuchautorin und als Filmregisseurin tätig. Nach drei Emmy-Nominierungen im Jahr 2012 wurde Lena Dunham im Jahr 2013 mit dem Golden Globe Award ausgezeichnet. Der Preis wurde ihr in der Kategorie als beste Hauptdarstellerin in einem Musical oder einer Komödie für die Hauptrolle in der Serie Girls überreicht. Von dieser Serie ist nun die zweite Staffel auf DVD erschienen.

Girls 2 weiterlesen

Girls die erste Staffel – Februar 2014

Lena Dunham ließ sich bei der Entwicklung der Comedy-Fernsehserie von den Serien Gossip Girl und Sex and the City inspirieren. Beim Schreiben ließ sie dabei auch autobiograische Elemente in die Serie miteinfließen. Dabei geht es um eine junge Frau, die Mitte noch immer nicht ganz auf eigenen Füßen steht. Ihr wird die die finanzielle Unterstützung, die ihr die Eltern gewährt haben, entzogen. Was daraus für Abenteuer entstehen, zeigt die Serie „Girls“, von der jetzt die erste Staffel auf DVD erschienen ist.

Girls die erste Staffel – Februar 2014 weiterlesen

Wild Bill Vom Leben beschissen

Wird der Blick auf die amerikanische Geschichte gerichtet, so begegnet man dort den Erzählungen über Wild Bill in Person von James Butler Hickok. Seinerzeit war er als Western- beziehungsweise Revolverheld bekannt. Dabei machte Wild Bill schon dadurch auf sich aufmerksam, dass er langes welliges Haar trug. Damit wollte er die Indianer provozieren, die für den Skalpraub bekannt sind und waren. Sein Wirken in damaliger Zeit hat auch dazu beigetragen, dass ihm in Troy Grove in Illionis eine Gedenkstätte errichtet worden ist. Auch sein Spitzname wird oft noch verwendet, wie auch der jetzt erhältliche Film „Wild Bill – Vom Leben beschissen“ zeigt.

Wild Bill Vom Leben beschissen weiterlesen

Fringe – Die vierte Staffel

Die Grenzfälle des FBI haben viele Anhänger gefunden. Präsentiert wird dabei eine Abteilung des FBI, die sich mit übernatürlichen Phänomenen beschäftigt. Während der Folgen gab es drei unterschiedliche Drehorte, zu denen unter anderem die kanadische Stadt Toronto gehört. Diese stand im Mittelpunkt der ersten Folge der ersten Staffel, während die restlichen Folgen innerhalb des Bundesstaates New York aufgenommen worden sind. Mit der zweiten Staffel wurden die Dreharbeiten nach Kanada in die Stadt Vancouver verlagert. Jetzt gehen die Abenteuer der Serie mit der inzwischen veröffentlichten vierten Staffel weiter.

Fringe – Die vierte Staffel weiterlesen

Supernatural 6

Supernatural ist eine Serie, die sich weiterhin sehr großer Beliebtheit erfreut. Dabei werden bis heute einige Gedanken lebendig gehalten, auf die laut Eric Kripke auf deren Einhaltung seit Beginn der Produktion großen Wert gelegt worden ist. So lassen sich zwischen einzelnen Elementen, die in der Serie auftauchen, Verbindungen zur Realität herstellen. Beispielsweise ist die Handy-Nummer von Dean ein sehr schönes Beispiel. Mehrfach ist diese Rufnummer in der Serie zu sehen. Als Zuschauer war es möglich, diese Nummer anzuwählen und die Ansage abzuhören. Es befanden sich Nachrichten, die Jensen Ackless auf das Handy gesprochen hatte. Überdies gab es in dieser Staffel für Jensen Ackless diesmal große Aufgaben, da er zum ersten Mal in der jetzt erhältlichen sechsten Staffel bei einer Folge Regie geführt hat.

Supernatural 6 weiterlesen

Supernatural 5

Nunmehr läuft die Serie im neunten Jahr und hat immer noch nichts von ihrer Attraktivität verloren. Im Mittelpunkt steht dabei auch der 1967er Chevrolet Impala, den der Vater einst Dean gegeben hat. Inzwischen ist das Autor stets der Wegbegleiter von Dean und Sam. Nach der anfänglichen Zulassung in Kansas ist der Wagen inzwischen in Ohio zugelassen. Während der Folgen erleben die Brüder einige Abenteuer, bei denen der Wagen des Öfteren im Mittelpunkt steht. Jetzt dürfte er auch feststehen, dass der Wagen noch einige weitere Abenteuer bestehen wird. Schließlich wurde dazu jetzt auf der Television Critics Association Winter Tour auch der Präsident des Senders befragt.

Supernatural 5 weiterlesen

Das Wunder von New York

New York ist eine Stadt, die seinen Besuchern viele Perspektiven anbietet. Liebevoll wurde der Stadt der Spitzname Big Apple verliehen. Doch wird bei New York auch von der Stadt gesprochen, die niemals schlafen würde. Mitunter ist auch die Rede von Gotham City. Wie die Stadt auch genannt wird, eines ist auf jeden Fall sicher: In der Stadt gibt es viel Abwechslung, die das Leben der Menschen dort bestimmt. Durch ihre Lage an der Ostküste bietet New York City mit seinen fünf Bezirken einen der wichtigsten Handelsplätze der Welt. Zudem laden unter anderem mehr als 18.000 Restaurants zum Verweilen ein. Wie schon so oft steht New York jetzt erneut im Mittelpunkt eines auf DVD erschienenen Filmes, bei dem es um „Das Wunder von New York“ geht.

Das Wunder von New York weiterlesen

The Attack

Als internationale Buchmesse ist die Frankfurter Buchmesse bekannt, die im Jahr 1949 gegründet worden ist. Jedoch kann die Messe auf eine mehr als 500jährige Tradition, wobei schon in der frühen Neuzeit eine Buchmesse ihre Türen für Besucher geöffnet hatte. Besonders geschah dies vor dem Hintergrund, als Gutenberg eine Revolution des Buchdrucks gelang. Gerade in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts hat sich die Buchmesse weiter entwickelt. So gibt es mitterweile thematische und regionale Schwerpunktesowie die Rolle des Gastlandes, von dem Kultur und Literatur besonders deutlich dargestellt werden.

The Attack weiterlesen

Imogene – There is no place like home – Nichts wie weg aus Ocean City

Eine der tragenden Rollen in dem Film „Nichts wie weg aus Ocean City“ spielt die amerikanische Schauspielerin Annette Benning eine der tragenden Rollen. Bevor sie vor der Kamera zu sehen war, studierte sie Schauspiel in San Francisco. Lange Zeit war sie dann im Theater auf der Bühne zu sehen. Ihren ersten Auftritt hatte die Schauspielerin in der Serie Miami Vice. Es folgten dann Filme wie „Grüße aus Hollywood“, „Perfect Love Affair“, „Mars Attacks“ und „Mütter und Töchter“. Nun ist sie in diesem Film zu sehen, der in den nächsten Tagen auf DVD erscheint.

Imogene – There is no place like home – Nichts wie weg aus Ocean City weiterlesen