Hellersdorf

Gero Kurtz from Pixabay

Auf der Liste der Verwaltungsbezirke in Berlin ist Marzahn-Hellersdorf auf Platz 10 zu finden. Erreichbar ist der Bezirk im Nordosten von Berlin, wobei eine Nähe zum Landkreis Barnim und zum Landkreis Märkisch-Oderland gegeben ist. Einst bildeten die Ortsteile Mahlsdorf, Kaulsdorf und Hellersdorf den früheren Bezirk Hellersdorf. Als Ortslagen waren Hellersdorf-Nord, Hellersdorf-Süd und Hellersdorf-Ost bekannt.

Der heutige Bezirk besteht aus den Ortsteilen Hellersdorf, Kaulsdorf, Mahlsdorf, Biesdorf und Marzahn. Von Bedeutung in dieser Region sind die Gewässer Wuhle, Neue Wuhle, Wuhlebecken sowie Wuhleteich und Biesdorfer Baggersee. Genauer gesagt kann der Weg in das mittlere Wuhletal führen, wo sich der Volkspark Kienberg befindet. Erreichbar sind dort ferner die Gärten der Welt. Ebenfalls laden die Kaulsdorfer Seen und die Hönower Weiherkette zu einem Besuch ein.

Hinweis:

Das Stadtbild von Berlin war bis Ende des Jahres 2000 von 23 Bezirken geprägt. Seit dem Jahr 2001 gibt es nur noch 12 Bezirke. Ich habe mich allerdings dafür entschieden, dass ich 23 Bezirksseiten ausarbeite. Schließlich haben die 23 Bezirke einen großen Anteil an der Geschichte von Berlin. Zu beachten ist dabei, dass der Bezirk Mitte aus sechs Ortsteilen besteht und fünf Jobcenter besitzt. Es wird allerdings, da ich derzeit sechs Seiten betreibe, noch etwas Zeit für den Ausbau brauchen. Doch ich arbeite laufend an den Seiten

Wird fortgesetzt

Weitere Informationen auch auf meiner Webseite

http://deutsches-welterbe.de/bundesland-berlin/

http://deutsches-welterbe.de/deutschland/

Hinweis: Biophosphonattherapie und Krebs

Die Mammografie nach der ersten Strahlentherapie

Tipp: „Kleinere Städte und Gemeinden“ sowie „Balearen“ auf meiner Webseite www.deutsches-welterbe.de – mehr als 1180 Seiten

Meine Webseite Nr. 3 von 6 – Hitparaden und mehr

Geschrieben und Copyright by Marina Teuscher 2020 bis 2030