Spiderman

Peter Parker ist ein Held, der schon seit mehreren Jahrzehnten die Comic-, Film- und Fernsehwelt begleitet. Ein Spinnenbiss verändert ihn, wobei er eines Tages besondere Fähigkeiten an sich feststellt. Diese Geschichte und seine Abenteuer beginnen im Jahr 1962. Besonders als Comicfigur ist Spiderman oder Peter Parker von Bedeutung. Es sind die neuen Fähigkeiten, die Peter auszeichnen – ihn mitunter auch irritieren. Allerdings ist dafür der Alltag auch nicht immer einfach.

Schon als die Geschichte begonnen hat, lebt Peter in Queens, New York, bei seiner Tante und seinem Onkel. Auch eine Zeitung steht im Mittelpunkt der Geschichte. Es ist der Daily Bugle. Und es gibt noch viele weitere Charaktere, die die Sendungen bereichert haben. Von den Comicverfilmungen war der Schritt in den vergangenen Jahrzehnten zu den Realfilmen nicht mehr weit.

Fortsetzung folgt

Die Real-Filme

Mittlerweile gibt es einige Real-Filme, die zur weiteren Aufmerksamkeit auf Spiderman beigetragen haben. Begonnen hat die Erfolgsgeschichte der Real-Filme in den Jahren 1977 bis 1981 mit den Filmen mit Nicholas Hammond:

Spider-Man – Der Spinnenmensch

Spider-Man schlägt zurück

Spider-Man gegen den gelben Drachen