Französische Filmgeschichte

Dem französischen Film wird der größte Anteil an der Entwicklung des Films nachgesagt. Die Geschichte beginnt in der frühen Stummfilmzeit. Es waren französische Unternehmer, die in Europa aktiv wurden und Kinos aufbauten. Gleichzeitig kam es zur Etablierung von Tochtergesellschaften. Schließlich sollte es zur Verbreitung von Filmen kommen, denen ein hohes Maß an Bedeutung nachgesagt wurde. Wegweisend war Frankreich auch in Bezug auf neue Stilrichtungen bei den Filmen.

Aus diesem Grund darf der Blick in die französische Filmgeschichte auf dieser Webseite nicht fehlen, die das Bild des Films zudem durch eine Vielzahl von Schauspielern bereichert haben oder bereichern. Wie viele Fans wissen, sind klangvolle Namen in der französischen Filmwelt zu finden.