Deutsche Filmgeschichte Teil 8

Beim heutigen Beitrag fällt der Blick auf die deutschen Folgen der Sesamstraße. Doch die Ursprünge der Sesamstraße fallen auf die USA zurück. Kurz vor dem Ende der 1960er Jahre, hatte die erste Folge der Sesamstraße Premiere. In Deutschland kam es im Jahr 1973 zur Ausstrahlung der ersten Folge. Es handelt sich um eine der erfolgreichsten Fernsehserien, die für Kinder im Vorschulalter gestaltet wird.

Die über 2850 Folgen besitzen eine Länge von etwa 25 Minuten. Enthalten sind in diesen Minuten zwischen sechs und zehn kleinere Beiträge. Des Weiteren wird die Sendung durch sketchartige Beiträge und Puppendialoge sowie viele andere Beiträge bereichert.

Zu den Figuren in der Serie gehören

Ernie und Bert – Elmo – Bob – Bibo und Klein Bibo

Gordon – Graf Zahl – Grobi – Krümelmonster

und viele andere.

Die Sesamstraße gab und gibt es natürlich auch in einer deutschen Ausführung. Dabei waren oder sind deutsche Künstler kurzfristig oder längerfristiger in den Folgen zu sehen:

Henning – Henning Venske

Lilo – Lieselotte Pulver

Uwe – Uwe Friedrichsen

Horst – Horst Janson

Ute – Ute Willing

Ilse – Ilse Biberti

Manfred – Manfred Krug

Momi – Marianne Sägebrecht

und viele weitere.