Deutsche Filmgeschichte Teil 1

Der österreichische Komponist Ralph Benatzky schrieb einst die Operette „Im weißen Rössl“, die inzwischen mehrfach verfilmt wurde. Eine beliebte Verfilmung stellt die Fassung aus dem Jahr 1960 dar, bei der es sich um eine deutsch-österreichische Filmkomödie handelt. In den Hauptrollen sind die beliebten Schauspieler und Sänger Waltraud Haas und Peter Alexander zu sehen. Zudem hat der Österreicher Peter Alexander seinen Fans über viele Jahre als Entertainer und Parodist erfreut.

Bei der Verfilmung im Jahr 1960 wurden kleine Veränderungen gegenüber der Operette vogenommen, die allerdings vielleicht nicht jedem aufgefallen sind. Bis heute erfreut sich der filmische Einblick in die Saison am Wolfgangsee großer Beliebtheit, wozu auch Peter Alexander als singender Oberkellner Leopold beiträgt. Diesem gefällt nicht ganz so gut, dass der Rechtsanwalt Dr. Siedler an den Wolfgangsee kommt, woraus sich nette kleine Verwicklungen ergeben. Ebenfalls ist Gunter Philipp in dem Film zu sehen, der auch in einigen späteren Filmen mit Peter Alexander zu sehen ist.