Silicon Valley

Über einen Zeitraum von fünf Jahren kam es zur Präsentation der Serie. Gleichzusetzen ist dies mit 53 Folgen, deren Ausstrahlung in sechs Staffeln erfolgte. Die Comedy-Serie spielt in dem Ort, der hinsichtlich der IT-Technik und den damit zusammenhängenden Themen weltberühmt ist. Und so dreht sich die Serie auch um die Computer beziehungsweise um einen Software-Entwickler, der eines Tages eine bedeutende Entwicklung macht.

Wie alles begann

In der sehr bekannten Region Silicon Valley hat das Unternehmen Hooli seinen Sitz. Als Angestellter arbeitet dort Richard, der von Beruf Entwickler für Software ist. Auch in der Freizeit beschäftigt er sich mit Computern und Programmen. Dabei kam es jetzt zur Entwicklung eines Kompressionsalgorithmus, der als revolutionär gilt. Das ruft seinen Chef Gavin Belson auf den Plan. Ihm erscheint der Algorithmus immerhin 10 Millionen Dollar wert zu sein. Für diesen Preis will er den Algorithmus erwerben Doch der Investor Peter Gregory macht ihm ein anderes Angebot, was die Geschichte kompliziert macht. Schließlich kennt er weitere Leute, die sich in Silicon Valley durchsetzen wollen. Seine Freunde wollen bei dieser Geschichte auch noch ein Wort mitreden. Richard legt sich allerdings fest, welches Angebot er annimmt, wobei damit auch die bürokratische Arbeit beginnt.

Allgemeine Informationen

In sechs Staffeln kam es zur Ausstrahlung von 53 Folgen in den Jahren 2014 bis 2019. Die Folgen haben eine Länge von etwa 30 Minuten.

Beim Blick auf die Serie fällt auf, dass die Charaktere schön unterschiedlich sind. Die Wahl der Schauspieler ist wieder einmal perfekt gelungen, da es mitunter in manchen Fällen konkrete Vorstellungen gibt wie Computer-Nerds aussehen. Mehr als 28 Nominiserungen für Preise hat die Serie erhalten, sodass von einem hohen Stellenwert der Serie auszugehen ist. Zudem spricht der Wert von 95 % der Google Nutzer eine deutliche Sprache. .