Die Faszination der Regionalkrimis

Das Stöbern in vielen Magazinen, um Inhalte für die Domains zu finden, hat viele Vorteile. Es lässt sich einiges Entdecken. Schließlich erfreuen sich Regionalkrimis großer Beliebtheit. Dabei führen Ermittler in den verschiedensten Regionen von Deutschland ihre Untersuchungen durch. Einer Aufstellung in einem Magazin der Bahn waren jetzt diese Autoren zu entnehmen, die durch das Schreiben von mehreren reionalen Krimis bekannt sind:

Martin Barkawitz – Kommissarin Heike Stein, Hamburg, 23 Fälle

Elke Bergsma, Hauptkommissar David Büttner mit Assistent Sebastian Hasenkrug – Ostfriesland, 23 Fälle

Thomas Herzberg, Hauptkommissar Manfred Wegner, Hamburg, 27 Fälle

Horst Bosetzky, Hauptkommissar Hans-Jürgen Mannhardt, Berlin, 27 Fälle

Petra Gabriel, Hermann & Otto Kappe, Berlin, 34 Fälle

Uwe Brackmann, Kommissar Leopold Lessing, Wolfenbüttel, 35 Fälle

Jürgen Kehrer, Privatdetektiv Georg Wilsberg, Münster, 19 Fälle

Jürgen Reitemacher & Wolfram Tewes, Lippe, Kommissar Jupp Schulte, 18 Fälle

Gabriella Wollenhaupt, Journalistin Maria Grappa, Dortmund, 29 Fälle

Matthias P. Gilbert, Kommissare Paul Lenz, Thilo Hain und Pia Ritter, Kassel, 18 Fälle

Ralf Strackbein, Privatdetektiv Tristan, Siegen, 29 Fälle

Andreas Franz, Hauptkommissarin Julia Durant, Frankfurt am Main

Kurz Lehmkuhl, Böhnke, Bahn & Grindler, Aachen, mehr als 20 Fälle

Jacques Berndorf, Journalist Siggi Baumeister, Eifel, etwa 20 Fälle

Felix Huby, Kommissar Ernst Bienzle, Stuttgart, 23 Fälle,

Manfred Sutor, Kommissar Wöhler, München/Bayern, 31 Fälle

Friedrich Ani, Vermisstenfahnder Tabor Süden, München, 21 Fälle

Manfred Bomm, Kommissar Häberle, Schwäbische Alb, 19 Fälle

Bela Boltenm, Kommissar Bettina Berg & Hauptkommissar Alexander Tahl, Konstanz, 26 Fälle

Alle Angaben erfolgen natürlich ohne Gewähr.