Power Rangers BR

Im Jahr 1993 beginnt die Erfolgsgeschichte der Power Rangers. Inspiriert wurde die Serie durch das japanische Sental-Genre. Verantwortlich für die Folgen um die Power Rangers ist Haim Saban. Mittlerweile gibt es 24 Staffeln mit mehr als 750 Folgen und der Erfolg reist nicht ab. Schließlich gibt es die Power Rangers, bei denen es sich in den Fernsehserien in der Regel um Teenager handelt, mittlerweile als Figuren. Hier ist ein Blick auf die bisherigen Serien:

Mighty Morphin Power Rangers

Power Rangers Zeo

Power Rangers Turbo

Power Rangers in Space

Power Rangers Lost Galaxy

Power Rangers Lightspeed Rescue

Power Rangers Time Force

Power Rangers Wild Force

Power Rangers Ninja Storm

Power Rangers Dino Storm

Power Rangers S.P.D.

Power Rangers Mystic Force

Power Rangers Operation Overdrive

Power Rangers Jungle Fury

Power Rangers R.P.M.

Power Rangers Samurai & Super Samurai

Power Rangers Megaforce & Power Rangers Super Megaforce

Power Rangers Dino Charge & Power Rangers Dino Super Charge

Power Rangers Ninja Steel

Nun ist der neue Film der Power Rangers Blu-Ray und DVD erschienen.

Im Mittelpunkt der Power Rangers stehen die Teenager Billy, Kimberley, Jason, Zack und Trini. Sie alle verbindet als einzige Gemeinsamkeit der Weg zur Schule in Angel Grove. Jedoch verändert sich eines Tages ihre Welt. Billy und Jason finden etwas. Es hat den Anschein, als wenn es sich um uralte Fossilien handelt. Ihre Entdeckung hat allerdings Folgen. Schließlich wird eine Macht erweckt, die sich vernichtende Pläne ausdenkt. So soll es zum Ausrotten der Menschheit kommen. Unter den Angreifern befindet sich Rita Repulsa – eine Außerirdische, die eine Armee von Alien anführt. Nun will sie die Erde angreifen. Doch die Erde ist nicht völlig ohne Schutz. Immerhin gibt es den Fund von Billy und Jason, der alle Teenies verwandelt. Plötzlich, als sich in einem See befinden, stellen sie fest, dass die Fläche um sie in verschiedenen Farben leuchtet. Als sie sich wenig später in ihren heimischen Regionen befinden, stellen sie plötzlich fest, dass sie Superkräfte besitzen. Sie treffen sich und probieren diese Kräfte aus, in dem sie beispielsweise Berge hoch laufen. Zudem lernen sie Zordon kennen, der heute als Hologram agiert, doch einst der rote Ranger war. Er lehrt sie den Umgang mit ihren neuen Gaben und es bleiben ihnen nur wenige Tage, um den Umgang mit diesen Gaben zu lernen….

Das die Thematik der Jugendlichen, die über sich hinauswachsen, ankommt, beweist allein die Anzahl von 24 Staffeln und über 750 Folgen. Alle fünf sind eben noch ganz normale Jugendliche und werden dann zu Helden, die gegen das Böse in Form großer Monster bestehen. Dabei wird bei diesem Film die Grundthematik der Serien beibehalten. Allerdings ist bei diesem Film ausführlich zu erfahren, wie die fünf Jugendlichen zu den Rangers werden. Sie müssen dabei lernen, mit einer ganzen neuen Verantwortung zu leben. Wenn es sich doch nur um einen Film handelt, so motivieren sie in vielen Fällen Jugendliche, weil diese erkennen können, wenn sie es wollen, dass man etwas im Leben auf positive Weise bewegen kann. Schließlich zieht sich diese Story ebenfalls durch alle Episoden der einzelnen Staffeln. So mancher Erwachsene wird die Power Rangers aus Teenie-Zeiten ebenfalls vielleicht noch schätzen und darf einen Blick in den Film riskieren, der sich durch eine ordentliche Geschichte auszeichnet. (Marina Teuscher – 30.10.2017)