Der Lehrer Staffel 5 – August 2017

+

Aus dem Genre Dramedy stammt die Fernsehserie „Der Lehrer“. Sie handelt von Stefan Vollmer, einem Lehrer. Bereits im Jahr 2007 kam es zur Produktion der ersten Staffel. Er ist Lehrer für Sport, Naturwissenschaften, Mathematik und Deutsch. Zehn Jahre ist es her, seit er zuletzt für eine Schule gearbeitet hat. Nun kehrt er in den Schuldienst zurück.

Dabei führt es ihn an die Gesamtschule „Georg Schwerthoff“, die schnell als Problemzone erkennbar wird. Mittlerweile hat er mehr als 50 Abenteuer an der Schule erlebt. Mittlerweile steht sogar schon fest, dass es im Jahr 2018 zur Ausstrahlung einer neuen Staffel kommt. Jetzt liegt jedoch die fünfte Staffel für die Zuschauer als Erscheinung vor.

Gerade beginnt die Schule. Da ist auch schon wieder ein fast vertrautes Geräusch zu hören. Es ist die Sirene der Polizei, die einen Schüler zur Schule bringt. Wer nun glaubt, dass es sich um einen unheimlich harten Typen handelt, sieht sich schnell getäuscht. Der junge Mann, der gebracht wird, hat eine unscheinbare Ausstrahlung und wurde bisher von seiner Mutter unterrichtet. Dazu kam es sogar zur Auswanderung auf die Kanaren. Allerdings gibt es inzwischen einen familiären Pflegefall, so dass die Rückkehr nach Deutschland erforderlich war. Da bleibt selbst Marius nichts anderes übrig, als Rückschritte in Kauf zu nehmen. So kommt es dann zur Zwangseinweisung in die Schule. Dabei folgen prompt schlechte Erfahrungen. Von seinem neuen Kurs wird er ausgezogen. Natürlich möchte Stefan helfend eingreifen. Er erreicht auch etwas im Bereich der Verständigung zwischen Schülern. Noch ist allerdings die Zeit der Unruhe für Marius nicht zu Ende. Bei Stefan Vollmer kommen allerdings noch andere Gedanken im Hinblick auf die Schulpflicht auf. Langsam beginnt er das System zu hinterfragen. Das Leben könnte so schön sein, wenn es nur ein Problem geben würde. Es gibt da noch die Geschichte des verunglückten Heiratsantrages. Nun wissen weder Stefan noch Karin wie sie mit der Geschichte und mit sich umgehen sollen. Allerdings erscheint es so, als wenn ihnen die Entscheidung abgenommen wird. Schließlich bekommt Karin das Angebot einer Stelle als Rektorin, was mit einem Umzug verbunden wäre.

Zur Staffel gehören die folgenden Episoden:

Am Ende kriegt der Held auch noch das Mädchen

Paula mehr Popo

Wenn’s hilft, kann ich dir gerne eine scheuern?!

Du vermisst sie wirklich oder?

Irgendwie war’s besser, als er noch nicht geredet hat…

Wir woll’n Euch knutschen sehen!

40.000 Gründe, die Eier in die Hand zu nehmen, anstatt sie zu schaukeln!

Ist es der Jagdtrieb, weil Säbelzahntiger ausgestorben sind?

Das ist quasi eine Win-Win-Situation…

Ich bin vor allem besser im Gehen als im Bleiben!

Wusste gar nicht, dass Sie so ’ne Dramaqueen sind

Ist doch kein Einbruch, wenn man einen Schlüssel hat!

Ganz der Papa!

Es ist eine Serie, die aufgrund mehrerer Aspekte sehenswert ist. Jeder braucht heutzutage einen kleinen Rückzugsort, an dem man einfach ein bisschen träumen kann. Diesen Punkt erfüllt die Serie „Der Lehrer“ nun auch mit der fünften Staffel. Schließlich erfreut sich mancher an den Abenteuern, die Lehrer Stefan an der Schule erlebt. Dabei sind die Problematiken mitunter recht umfangreich, wie allein der erste Tag an einer Schule beweist. In vielen Fällen ist das keine einfache Zeit und stellt eines der aktuellsten Themen des heutigen Lebens dar. Selbst der zwischenmenschliche Bereich wie bei Karin und Stefan kommt nicht zu kurz. So stimmt einfach die Gesamtmischung in den Folgen, in denen sich oft mehrere Handlungsstränge sinnvoll zu ergänzen, so dass die Handlungen ein harmonisches Bild ergeben und den Fans Spaß machen. (Marina Teuscher – 04.08.2017)