Delete

Eines der wichtigsten Studienfächer stellt die Informatik dar. Als Teilgebiet, welches heute eine hohe Bedeutung besitzt, gilt die „Künstliche Intelligenz“. In diesem Fall geht es um die Automatisierung von intelligentem Verhalten. Jedoch liegt keine eindeutige Abgrenzbarkeit des Begriffes vor. Schließlich gibt es keine genaue Definition für den Begriff „Intelligenz“, was jedoch trotzdem zur Verwendung in Entwicklung und Forschung ausreicht.

Von der allgemeinen Auffassung ausgehend, geht es um den Versuch der Nachbildung einer menschenähnlichen Intelligenz. Zu dem Thema gibt es Entwicklungen, die weitaus nachhaltigere Auswirkungen haben, wie sich erahnen lässt.

An einem frühen Morgen ist die Welt noch in Ordnung. Man startet ganz gemütlich in den Tag, was jedoch ein jähes Ende findet. Plötzlich ist nichts mehr so wie es wahr. Zunächst kommt es im Iran beinahe zu einer Kernschmelze. Da wird plötzlich bemerkt, dass sich eine Rakete in der Luft befindet. Erschrecken macht sich breit, als bemerkt wird, in welche Richtung die Rakete unterwegs ist. Allerdings kommt es noch schlimmer, da ein Raketeneinschlag in San Franzisco zu verzeichnen ist. Die Welt ist erschüttert. Schließlich hat die Rakete bei ihrem Einschlag einen riesigen Schaden ausgelöst. Es gibt sogar Spuren, die scheinbar zu den Tätern führen. Handeln kann es sich um eine Vereinigung radikaler Hacker. Das Problem ist nur, dass alle Organisationsmitglieder auf einmal verloren sind. Dadurch wird deutlich, dass es sich um eine viel größere Bedrohung handelt als bisher angenommen wurde. In den Weiten des Internets kam es zur Entwicklung von einer künstlichen Intelligenz. Beweise dafür findet die Journalistin, die darauf verweist, dass die künstliche Intelligenz immer stärker wird. Ein junger Student erzählt ihr zudem, dass es sich um einen externen Virus handelt. Deren Ziel ist das Auslöschen der Menschheit. Dies sorgt für erheblichen Zwist innerhalb der unterschiedlichsten Regierungen weltweit. Doch es gibt Menschen, die nicht untätig zu sehen. Dabei handelt es sich um den FBI-Agenten Max sowie das Computergenie Daniel, die sich zudem mit Reporterin Jesse eine Kooperation eingehen.

Das Thema Künstliche Intelligenz stand schon des Öfteren im Mittelpunkt von Serien und Spielfilmen. In dieser Mini-Serie wird dieses Thema allerdings auf eine ordentliche Weise präsentiert. Es gibt vier Teile, bei denen stets die Neugier auf den nächsten Teil geweckt wird, was zu einer guten Serien nicht immer selbstverständlich ist. Vor allem ist es ein Thema, welches sich zwar mit der Intelligenz beschäftigt, gleichzeitig jedoch darauf verweist, dass bei der IT-Nutzung sicherlich angesagt ist. Deutlich wird dies an manchen Sequenzen, in denen die KI auf eine besondere Weise präsentiert wird. Gerade in heutiger Zeit ist das Thema IT und Sicherheit nicht mehr zu unterschätzen. Eingepackt ist dieses Thema in dieser Serie recht nett und einen Blick wert. Allerdings dürfte die Geschichte nicht auf jederman gleichermaßen ansprechend wirken. Marina Teuscher – 29.06.2017