Hexe Lilli und Hektor in Australien

Bekannt ist Australien als fünfter Kontinent, der sich durch weitere Inseln auszeichnet. Dazu gehören die im Indischen Ozean gelegenen Ashmore- und Cartierinseln. Des Weiteren gibt es die Weihnachtsinsel, die Kokosinseln sowie die pazifische Norfolkinsel. Nach Australien zieht es auch Hexe Lilli, die eigentlich ein normales Mädchen sein möchte, in ihrem neuesten Abenteuer.

Der Anlass für ihre neueste Reise ist ein Traum, den Lilli immer wieder hat. Wenn sie wach wird, kann sie sich den Traum nicht erklären. Daher schaut sich Lilli das Lexikon an. Dort findet sie den Eintrag, dass Ureinwohner von Australien sich gut in der Traumdeutung verstehen. Aus diesem Grund begibt sich Lilli mit Hektor auf eine Reise nach Australien. Als erstes treffen sie dort auf einen Koala. Dieser scheint in Not zu sein, so dass sie ihm helfen wollen. Zudem treffen sie auf den einheimischen Jungen Yuri. Mit ihm begeben sich Lilli, Hektor und der kleine Koala zur Klinik. Dabei führt sie der Weg durch den Dschungel. Es erwarten sie dort noch einige Gefahren. Die weiteren Abenteuer führen sie in Regionen wie Asien und das alte Griechenland. Zugleich heißt es für Lilli immer wieder vorsichtig zu agieren. Es könnte ja sein, dass ihre Mutter etwas von ihrem Geheimnis erfährt.

Folgende Episoden sind auf der DVD enthalten.

Lilli und Hektor in Australien
Lilli und das magische Drachenritual
Lilli bei den Olympischen Spielen
Lilli und der Kung-Fu Mönch
Lilli und das erste Fahrradrennen der Welt

Die sympathische Lilli ist wieder unterwegs. Was die Geschichten für Kinder zum einen interessant macht, ist die Tatsache, dass diese viel lernen können. Schließlich wird Lilli in die unterschiedlichsten Regionen geführt. Dabei lernen Kinder vieles neues kennen und können schon in der Schule besser damit gut umgehen. Zudem wird ihre Fantasie angeregt, da Lilli immer wieder lustige Abenteuer erlebt, die sich jedes Mal komplett anders gestalten. Daher werden Kinder mit den kommenden Abenteuern Spaß haben.

Schreibe einen Kommentar