Haindling – Mai 2015

Der niederbayerische Musiker Hans-Jürgen Buchner hat einst die Musikgruppe Haindling gegründet. Im Hinblick auf die Stilrichtung wird deren Musik von der neuen Volksmusik beeinflusst. Ausschlaggebend für die Namenswahl war der Wohnort des Künstlers, der sich in Geiselhöring befindet. In den vergangenen Jahren hat Haindling einiges in seiner Karriere erlebt. Nun zeigt diese Dokumentation einen genaueren Einblick in seine berufliche Laufbahn.

Haindling feierte im Dezember 2014 seinen 70. Geburtstag. Dies war Grund genug, um einmal seinen Fans einen Einblick in sein wirkliches Leben zu bieten und nicht nur den Künstler zu zeigen. So können seine Fans einen intensiven Blick in das Privatleben erhalten und hautnah dabei sein, wenn er sich seine Kleidung raussucht. Zudem zeigt ihn das auch, wenn er sich auf Tournee begibt.

Mitglieder der Band

Natürlich ist zunächst Hans-Jürgen Buchner in der Band zu sehen. Dabei zeigt er sich mit Gesang sowie den Instrumenten Tenorhorn, Gitarre und Saxophon. Außerdem spielten Michael Braun, Heinz-Josef Braun, Peter Enderlein, Rainer Kürvers, Miyabi Sudo und Reinhold Hoffmann in der Band mit.

Zu den Filmen von Haindling gehören die folgenden Werke:

Polt muss weinen

Polterabend

Drei Herren

Himmel, Polt und Hölle

Bavaria – Traumreise durch Bayern

Haindling ist ein etwas ungewöhnlicher Künstler. Doch er zieht einen in seinen Bann, was schon durch die Mundart zustande kommt. Dabei wird es seine Fans erfreuen, wenn sie ihn endlich ein bisschen näher kennen lernen. Schließlich kann man draußen viel erzählen. Jedoch ist nur maßgebend, was er alleine sagt. Zu entdecken sind einige sympathische Noten, wie diese, dass er sich vom Alter nicht zwangsläufig alles vorschreiben lässt. Gekrönt wird diese DVD damit, dass es einiges Material zu sehen gibt, dass bisher von Haindling nicht bekannt war. (Marina Teuscher – 04.05.2015)

Schreibe einen Kommentar