Eine himmlische Familie Staffel 7

Diese Serie begleitet unzählige Menschen schon seit dem Jahr 1996. Immerhin wurden bis zum Ende der Serie im Jahr 2007 Elf Staffeln mit mehr als 240 Folgen produziert. In der weiblichen Hauptrolle ist Catherine Hicks zu sehen. Ihre Film-Karriere begann im Jahr 1980 mit dem Film „Marylin Monroe – eine wahre Geschichte“. Sechs Jahre später war sie in einer der wichtigsten Rollen in Star Trek IV als Meeres-Biologin Dr. Gilian Taylor zu sehen. Noch ein Jahr eher als beim Beginn ihrer Film war sie in der ersten Serie zu sehen. Es handelte sich um „Die Bären sind los“. Im Jahr 1996 war Drehbeginn zur Serie „Eine himmlische Familie“, die sich zu einer Erfolgsserie entwickelt hat. Jetzt ist die 7. Staffel auf DVD erschienen.

Seit den letzten Folgen der 6. Staffel hat sich einiges getan. Inzwischen ist der Umzug von Kevin erfolgt, der jetzt im Garagen-Appartement wohnt. Nun hat er das nächste Ziel vor Augen, bei dem es sich um einen Heiratsantrag handelt. Er möchte, dass Lucy seine Ehefrau wird. Dann treten jedoch Probleme in Form seiner Kollegin Roxanne auf. Bei der Vorstellung reagiert mit einem Anfall von Eifersucht, der sich immer weiter steigert. Allerdings bekommt Robbie ebenso Probleme mit der Eifersucht. Nur sind diese Probleme anders gelagert. Matts ist inzwischen weggegangen und somit ist die Rolle des großen Bruders an Kevin gefallen. Dieser mag das nicht und findet es ziemlich unfair. Eine Überraschung wartet auf Ruthie. Bei den Nachbarn lebt ein Schimpanse, auf den sie aufpassen soll. Ihr Freund soll ihr dabei helfen. Mary hat scheinbar dagegen viel Glück. Schließlich ist sie nun mit Jack Smith zusammen. Jedoch macht sie daraus ein Geheimnis. Eines Tages jedoch entschließt sich Jack, die Familie zu besuchen. Langsam versteht Eric, weshalb Mary sich so geheimnisvoll in Bezug ihren Freund verhält. Zum einen ist er von Beruf Pilot. Ferner ist er bereits über 40 Jahre alt.

Die turbulente Zeit geht noch weiter. Plötzlich kommt Jacks Vater Ken zu Besuch. Angeblich hätte Mary seinen Sohn verführt. Dramatischer wird es später für Eric. Eine doppelte Bypass Operation wartet auf ihn. Nach der OP soll er sich Zeit für die Erholung nehmen, was ihm aber nicht leicht fällt. Er stürzt sogar in eine Krise und will sein Amt aufgeben.

Auf den DVDs sind die folgenden Episoden enthalten:

Affentheater Teil 1

Affentheater Teil 2

Retter in der Not

Eine Frage des Herzens

Elvis lebt!

Die barmherzige Schwester

Jesus liebt dich

In geheimer Mission

Verlorene Seelen

Drei Engel für Karl

Immer wieder Sonntags

Der Mut zu leben

Aussprachen

Rauchzeichen

Ja ich will

Das Comeback

Viel Lärm um nichts

Die Hochzeitsglocken

Die Schlange im Paradies Teil 1

Die Schlange im Paradies Teil 2

Im Wendekreis des Lebens Teil 1

Im Wendekreis des Lebens Teil 2

Die Serie hat schon aus dem Grund einen großen Zulauf, weil es das menschliche und normale ist, was die Serie auszeichnet. Sie erleben die typischen kleinen und großen Probleme, die jeden begleiten. Das bedeutet wiederum, dass sie all die Emotionen spüren, die jeden durchaus einmal begleiten können. Besonders bezeichnend ist dabei die Herz-Operation von Eric  und die Krise, die im Anschluss folgt. Es ist nicht so einfach, mit derartigen Ereignissen klarzukommen. Verändern kann es das Leben ganz schön, vor allem, wenn dann noch Probleme von außen auf einen zu kommen. Bei Eric ist es ein Aushilfspfarrer, der ihm Schwierigkeiten macht. Zudem haben auch die anderen Familienmitglieder all die Probleme, die einen manchmal auch ein Stück wachsen lassen – eben eine sympathische Familie mit kleinen normalen Schwächen. (Marina Teuscher – 09.01ö.2015)

Schreibe einen Kommentar