Pauli – Der kleine Maulwurf – Collection Box 1 – 2

Aus Tschechien stammt die Zeichentrickserie, die sich um den kleinen Maulwurf Pauli dreht. Es war mehr oder weniger Zufall, dass der kleine Pauli für die Trickfilmwelt entwickelt wurde. Damals drehte Zdenek Miler einen Film über Flachsverarbeitung, für den noch eine Zeichentrickfigur gesucht wurde. Vermutlich war es das Stolpern über einen Maulwurfshügel, bei dem die Idee zu Pauli entstand. Dieser hatte dann auch in dem Film „Wie der Maulwurf zu seinen Hosen kam“ Premiere. Für seine Kreativität erhielt Miler dann auch in Venedig den silbernen Löwen. Zusammen mit seinen Freunden, dem Hasen, der Maus und dem Igel erlebt der Maulwurf ständig Abenteuer.

Pauli macht völlig unerwartet als Filmstar Karriere. Die Aufnahmen sind eine spannende Angelegenheit, wobei der Maulwurf auch seine Freunde dabei hat. Dadurch wird die ganze Drehzeit noch viel interessanter, weil die Aufnahmen einfach Spaß machen. Vor allem aber erfährt Pauli, wie ein Film entsteht. Dann hat der Film in den Kinos Premiere. Dabei dürfen auch der Maulwurf und dessen Freunde nicht fehlen. Das hat allerdings zur Folge, dass die kommende Zeit für Pauli sehr turbulent. Schließlich ist er jetzt ein Filmstar, so dass die Journalisten anfangen, seine Heimat zu belagern. Ständig werden Autogrammwünsche geäußert. Außerdem steht oft genug eine Veranstaltung nach der anderen auf dem Terminplan. Langsam beginnt Pauli zu merken, was ihm wirklich fehlt.

Enthalten sind in der Box zwei DVDs mit den Film:

Der Maulwurf als Filmstar

Der Maulwurf kommt in die Stadt

An diesen DVDs werden die Kinder viel Spaß haben. Schließlich läuft die Reihe noch immer im Deutschen Fernsehen während der Sendung mit der Maus. Dort hat Pauli schon in der Vergangenheit stets neue Freunde gewinnen können. Das wird auch jetzt wieder der Fall sein. Schließlich sind die Geschichten dem Alter entsprechend geschrieben worden. Allerdings hat die Serie auch einen gewissen Kultstatus, da zusammen mit dem Maulwurf schon viele Generationen aufgewachsen sind. Es war ja auch immer wieder viel Neues und Wissenswertes von Pauli zu lernen, was auch manchmal im Unterbewusstsein hängen blieb. Und sympathisch wirkte der kleine Maulwurf ja eh immer, wenn es etwas zu erleben gab.

 

 

Schreibe einen Kommentar