Paranoia

Was noch gegen Ende der 60er Jahre undenkbar erschien, gehört heute ganz normal zum Leben. Die Rede ist vom Mobilfunk, wobei die Endgeräte auch immer kleiner werden, dabei aber auch immer mehr Möglichkeiten bieten. Deutlich wird dies daran, das Videos angeschaut werden können. Doch Mobilfunk beinhaltet noch so vieles mehr. Genauer gesagt handelt es sich dabei um eine Sammelbezeichnung, die für bewegliche Funkgeräte in Betrieb angewendet wird. Ihre ganz eigene Definition hat die Bundesnetzagentur, ie von öffentlichen zellularen Mobilfunkdiensten spricht. Oft genug steht der Mobilfunk auch im Mittelpunkt eines Films, wie sich jetzt  an dem Film „Paranoia“ zeigt, der inzwischen auf Blu-ray erhältlich ist.

Ein beruflicher Aufstieg erfreut jeden doch immer wieder. So ergeht das auch Adam Cassidy, der es auf der Karriere-Laufbahn eine weitere Stufe genommen hat. Dies scheint auch gut zu gehen, da er in einem Unternehmen arbeitet, dass in der Mobilfunkindustrie führend ist. Es handelt sich dabei um das Wyatt-Telekommunikations-Unternehmen. Plötzlich jedoch geht etwas schief. Ihm unterläuft ein einziger Fehler. Doch dieser Fehler zieht schwere Konsequenzen hinter sich her, da sie das Unternehmen sehr viel Geld kosten. Natürlich gefällt das seinem Chef sogar nicht. Und dieser ist niemand geringeres als Nicholas Wyatt. So dauert es auch nicht lange, bis sein Chef zu recht fiesen Mitteln greift und ihn dazu anstiftet, Industriespionage zu betreiben. Das soll in dem Unternehmen geschehen, das von seinem Konkurrenten Jock Goddard geführt wird. Zunächst klappt das auch reibungslos, aber dann werden doch Zweifel in Adam wach.

Verpflichtet wurden für die Hauptrollen Liam Hemsworth, Gary Oldman, Harrison Ford sowie Amber Heard und Richard Dreyfuss. Gefolgt sind sie den Regieanweisungen von Robert Luketic.

Präsentiert wird der Film in Deutsch und in Englisch jeweils mit dem Tonformat DTS-HD 5.1. Die deutschen Untertitel werden auf dem Bildformat 16:9 Anamorph 2.40:1 angezeigt. Von der FSK wurde der Film ab 12 Jahren freigegeben und von Studiocanal veröffentlicht. Der 106minütige Film wurde im Jahr 2013 produziert.

Ziemlich genial ist hier die Besetzung gelungen. Dies zeigt sich schon an der Wahl von Harrison Ford und Gary Oldman. Beide waren ja schon einmal mit ihren Rollen in Airforce One gemeinsam in einem Actionfilm zu sehen. Und dieser Film war sehr gut gelungen. Auch jetzt stehen sich die beiden wieder als Rivalen gegenüber. Auch in diesem Fall ist das Aufeinandertreffen recht impulsiv, wobei auch die Geschichte insgesamt recht spannend ist. Zusätzlich bietet die Thematik auch interessanterweise wieder einiges an Diskussionsstoff. Schließlich bieten sich dabei eine Menge an Theorien an, gerade weil die Mobilfunkentwicklung so rasant voranschreitet. In diesem Zusammenhang neue Welten zu entdecken ist auch ein Anreiz, mal an einen Film ranzugehen. Doch auch wer einfach nur einen spannenden Film sucht, wird einen gelungenen Abend erleben.

Schreibe einen Kommentar